Highlights der Woche

Diese Woche

  • Imagine Dragons - Evolve
    • 16-bit FLAC
    • Angebot
    Seien es auffällige Tattoos, heftige Partys oder das völlige Abheben angesichts des großen Erfolgs – Imagine Dragons waren noch nie wie andere Bands und sind stolz darauf, nicht den gängigen Rock’n’Roll Klischees zu entsprechen. So manche Band hätte vielleicht einen Imageschaden davongetragen, aber das aus Vegas-stammende Quartett schafft es widerwarten immer wieder, internationale Nummer #1 Hits zu landen und ganz nebenbei noch Arenen zu füllen. Dieses dritte Album wurde ganz sicher mit eben einer solchen Arena-Show im Hinterkopf konzipiert und verfügt über mehr als genug Pop-Refrains, die teilweise von Carly Rae Jepsen-Kollaborateuren Mattman & Robin entwickelt wurden.
  • Vince Staples - Big Fish Theory (Explicit)Enthält eindeutiger Inhalt
    • 16-bit FLAC
    • Angebot
    Sobald es an der Zeit ist, die besten Rap-Alben des Jahres aufzulisten, dann wird Vince Staples‘ zweite LP mit hoher Wahrscheinlichkeit in besagter Liste ganz weit oben auftauchen. Staples betitelt Big Fish Theory als “Afrofuturismus” und befasst sich mit unterschiedlichen Themen wie Rassismus und Erfolg und hebt dabei Summertime 06s Durchschnittstempo ein wenig an, um Club-optimierte Tracks zu liefern, die Elemente des Minimal-Technos und Elektros mit bebenden Bässen verbinden. In einem Moment sampled er Amy Winehouse, im nächsten rappt er über Produktionen von Detroits Jimmy Edgar oder Computermusik-Vorreiter SOPHIE. Bei jedem Anhören finden sich neue Facetten.

Vorherige Wochen