Highlights der Woche

Diese Woche

  • Camila Cabello - Camila
    • 16-bit FLAC
    • Angebot
    Zu der Zeit in der Camila Cabello die Superstar Girlgroup Fifth Harmony im Jahre 2016 verließ, bezeichnete sie ihr bevorstehendes Solodebüt als die „Geschichte ihrer Reise aus Dunkelheit ins Licht, aus einer Zeit in der ich verloren war zu einer Zeit, in der ich mich selbst wieder fand.“ Zwischen allem Trubel hat sie es irgendwie geschafft nebenbei noch den Latino-inspirierten Superhit Havana zu veröffentlichen; ein minimalistischer Song featuring Young Thug. Auf einmal hatte sie einen der größten Hits des Jahres 2017 in der Tasche. Das Album wurde nach hinten verschoben und obwohl es autobiografische Züge gibt, fühlt sich „Camila“ doch eher wie ein Pop-Album an und nicht ganz so persönlich. Mit Reggaeton, eindrucksvollem Gesang und Clubhitze durch und durch und dies ein warmes und selbstbewusstes Debüt.
  • BØRNS - Blue Madonna
    • 16-bit FLAC
    • Angebot
    Mit 10 Jahren ist Garrett Clark Borns aus Michigan schon als professioneller Magier unter dem Namen “Garrett The Great” aufgetreten. Spult man bis zum heutigen Tage vor, dann hört das einstige Kind heutzutage auf den Namen BØRNS und was er so fabriziert ist alle Male so magisch und selbstsicher wie man es vermuten mag. Blue Madonna ist sein zweites Album voll mit androgynem, verträumtem Pop, mit schwebenden Falsetten und ausgewählten, polierten Melodien. Der Track mit Lana Del Rey ‘God Save Our Young Blood’ ist genau die Art von Kollaboration, die man von den Beiden erwarten würde; verschleiert, antreibend und mit düsterer Romanze. Das ist in der Essenz auch der Vibe des Albums - mit reiner eindringlicher Melancholie vermischt mit funkelndem Synth-Pop. Dieses Album wollt ihr nicht verpassen.

Vorherige Wochen