Big Fish Theory (Explicit)

Vince Staples

Vince Staples - Big Fish Theory (Explicit) Explicit Content Album vorhören Big Fish Theory (Explicit)
  • 24-bit FLAC
Erscheinungsdatum:

04.11.2017

Label:

℗ 2017 Def Jam Recordings, a division of UMG Recordings, Inc.

  1. 23,99 €
7digital Was wir davon halten: Sobald es an der Zeit ist, die besten Rap-Alben des Jahres aufzulisten, dann wird Vince Staples‘ zweite LP mit hoher Wahrscheinlichkeit in besagter Liste ganz weit oben auftauchen. Staples betitelt Big Fish Theory als “Afrofuturismus” und befasst sich mit unterschiedlichen Themen wie Rassismus und Erfolg und hebt dabei Summertime 06s Durchschnittstempo ein wenig an, um Club-optimierte Tracks zu liefern, die Elemente des Minimal-Technos und Elektros mit bebenden Bässen verbinden. In einem Moment sampled er Amy Winehouse, im nächsten rappt er über Produktionen von Detroits Jimmy Edgar oder Computermusik-Vorreiter SOPHIE. Bei jedem Anhören finden sich neue Facetten.
TracknummerSongtitelSonglängePreis
1

Crabs In A Bucket (Explicit)

3:18
2

Big Fish

3:18
3

Alyssa Interlude

2:38
4

Love Can Be... (Explicit)

2:59
5

745

3:48
6

Ramona Park Is Yankee Stadium

0:51
7

Yeah Right (Explicit)

3:09
8

Homage (Explicit)

2:53
9

SAMO (Explicit)

2:54
10

Party People (Explicit)

2:59
11

BagBak (Explicit)

2:41
12

Rain Come Down

4:41
Gesamtspielzeit:
36:09
℗ 2017 Def Jam Recordings, a division of UMG Recordings, Inc.
© 2017 Def Jam Recordings, a division of UMG Recordings, Inc.

Weitere Titel von Vince Staples