The Autobiography (Explicit)

Vic Mensa

Erscheinungsdatum:

28.07.2017

Label:

Roc Nation/Capitol - Vic Mensa

  1. 11,99 €
  2. 17,49 €
7digital Was wir davon halten: Autobiografie ist definitiv die richtige Bezeichnung für Vic Mensas heiß erwartetes Debütalbum: Der Rapper aus Chicago nimmt uns mit auf eine Reise durch sein bisheriges Leben; von Kindheit bis zur Gegenwart, inklusive politischem Kommentar und mit Zwischenstopps bei Themen wie psychische Gesundheit und ethnische Identität (“mit 12 lernte ich den Unterschied zwischen schwarz und weiß“ rappt er auf „Memories on 47th Street“). Musikalisch schwimmt er auf einer ganz anderen Welle als die meisten seiner Zeitgenossen – die Instrumentation ist opulent und durchzogen von R&B. Wenngleich es auch einige vielfältige Kollaborationen gibt (zum Beispiel mit Ty Dolla $ign, Saul Williams und Weezer) – am Ende des Tages ist Vic Mensas Debütwerk sehr persönlich.
TracknummerSongtitelSonglängePreis
1

Say I Didn't (Explicit)

5:15
2

Memories On 47th St. (Explicit)

4:02
3

Rollin' Like A Stoner (Explicit)

3:15
4

Homewrecker (Explicit)

4:08
5

Gorgeous (Explicit)

4:30
6

Heaven On Earth (Explicit)

5:17
7

Card Cracker (Skit [Explicit])

1:10
8

Down For Some Ignorance (Ghetto Lullaby) (Explicit)

4:25
9

Coffee & Cigarettes (Explicit)

4:30
10

Wings (Explicit)

4:02
11

Heaven On Earth (Reprise [Explicit])

2:06
12

The Fire Next Time (Explicit)

3:44
13

We Could Be Free (Explicit)

4:55
14

Rage (Explicit)

5:19
15

OMG (Explicit)

3:50
Gesamtspielzeit:
1:00:28
℗ 2017 Roc Nation Records, LLC
© 2017 Roc Nation Records, LLC

Weitere Titel von Vic Mensa